Ramella ist Europameister!

[de]Eine eindrückliche Leistung in England zeigte der Schweizer Xylian Ramella auch im zweiten Lauf, den er auf Rang 2 beendete! Die Ränge 1 und 2 bedeuten für den jungen Schweizer den Europameistertitel in der 65ccm Kategorie! Well done Xylian!

Arnaud Tonus erreichte beim ersten Einsatz nach der Unterarm Operation zweimal den 6. Platz und auch auf diesem Platz schloss er das Wochenende in der Gesamtwertung ab.

Valentin Guillod sicherte sich mit den Plätzen 16 und 17 in den Läufen den 18. Gesamtrang.

Jeremy Seewer beendete den 2. Lauf auf Rang 20. Rang 5 im 1. Lauf und Rang 20 im 2. Lauf bedeuten für den jungen Bülacher den 11. Platz in der Tageswertung. In der Meisterschaft liegt er momentan auf Platz 5.

Auch Christopher Valente erreichte mit den Rängen 20 und 15 den guten 18. Tagesrang in der MX3 WM.

Bei den Ladies erreichte unsere Schweizer Vertreterin Virginie Germond in beiden Läufen den 7. Rang und somit den 6. Gesamtrang.

 

Kommentar hinzufügen

Du musst eingelogged sein um einen Kommentar zu verfassen.