Valentin Guillod verletzt!

[de]
Uns hat soeben eine weitere Hiobsbotschaft erreicht. Unser MX 2 GP Talent Valentin Guillod, hat sich gestern beim Supercrosstraining in Frankreich, am rechten Arm verletzt! Das ganze ereignete sich bei einem „step-on, step-off“ Sprung. Valentin sagt, er habe den „point mort“ erwischt, also den tödlichen Nullgang. Der Abgang über den Lenker brach ihm das rechte Kahnbein und seinen Ellenbogen. Valentin wurde bereits gestern am Kahnbein operiert. Wann oder ob er auch am Ellenbogen operiert wird, steht noch nicht fest. Die Verhandlungen für einen Vertrag mit dem GP Team HM Plant KTM UK sind noch im Gange. Bis zu diesem Zeitpunkt steht jedoch noch nichts fest.

Wir wünschen Valentin alles Gute und eine schnelle Genesung. Stay strong Boy!
[fr]
Une mauvaise nouvelle vient de nous parvenir. Notre talent MX2 Valentin Guillod s’est blessé hier lors d’un entraînement de Supercross en France au bras droit! Le tout s’est déroulé dans un saut „step-on, step-off“ où Valentin est tombé sur le point mort. La réception s’est faite par-dessus le guidon, en résulte une fracture du scaphoïde droit et du coude. Valentin a été opéré hier du scaphoïde. La décision pour une opération du coude n’a pas encore été prise. Les négociations en vue d’un contrat avec le Team de GP HM Plant KTM aux Royaume-Uni sont toujours d’actualité.

Nous souhaitons à Valentin un prompt rétablissement. Reste fort!

Kommentar hinzufügen

Du musst eingelogged sein um einen Kommentar zu verfassen.