Monster Energy SX Genève Freitag

[de]
SX2
Der Freitag brachte uns schon hartes Racing, und eine ganz dicke Überraschung!
Killian Auberson, der sich nach einer langen Verletzungspause erst letzten Montag für das Rennen genannt hatte, fuhr überraschend auf die Pole Position vor Josse Sallefranque, Romain Berthome und dem Lokalmatador Julien Bill!

Der Speed des jungen Waadtländers ist unbestritten, das Rennen geht aber über eine längere Distanz.

Den Start zum ersten Lauf gewann Mike Valade vor Killian Auberson, Julien Bill wurde in eine Startkollission verwickelt und verlor viel Zeit.
Auberson begann sofort Druck zu machen, und konnte in Runde 4 mit einem agressiven Manöver die Führung übernehmen!
Der KTM Fahrer gewann das Rennen vor Berthome und Sallefranque. Eine gute Leistung zeigte auch William Kehrli auf Rang 13.

Im zweiten Lauf liess Auberson dann nichts mehr anbrennen, und holte einen blitzsauberen Start-Ziel Sieg!
Super Leistung von Kehrli auf Rang6!
Im Tagesklassement siegte also Auberson vor Sallefranque und Berthome!

SX1
Im Zeittraining konnten die Favoriten überzeugen. Marvin Musquin auf Pole (250ccm) vor US Superstar Justin Brayton und Gautier Paulin!
Die SX Tour Fahrer, allen voran Cédric Soubeyras könnten aber durchaus ein Wörtchen um die Podestplätze mitreden!

Soubeyras sicherte sich dann auch den Holeshot im Finale , wurde aber bald von Brayton und Musquin auf Rang 3 verwiesen! Musquin fuhr auf seiner 250er ein unglaublich starkes Rennen, konnte aber Brayton nie ernsthaft unter Druck setzen! Paulin wurde nach einem Sturz achter.
Sieger also Brayton vor Musquin und Soubeyras!

Es wird Heute Abend wieder ganz heiss, und Julien Bill und Gautier Paulin wollen zeigen was sie können…

[fr]
SX2
La soirée de vendredi a été riche en surprises !
Après une longue pause due à une blessure, Killian Auberson a réalisé un retour triomphal en gagnant devant Josse Sallefranque, Romain Berthomé et le héros local Julien Bill!

La vitesse du jeune vaudois n’a jamais été remise en cause mais on ne l’attendait pas ici.

C’est Mike Valade qui a réalisé le holeshot de la première manche devançant Killian Auberson, malheureusement le genevois Julien Bill a été victime d’une chute collective au départ et a perdu beaucoup de temps.
Auberson a immédiatement mis la pression et a pris le commandement au 4ème tour!
Le pilote KTM a remporté la course devant Berthomé et Sallefraque, William Kehrli a terminé en 13ème position.

En deuxième manche Auberson a survolé la course entière du départ jusqu’au drapeau à damiers!
Une superbe performance de Kerhli avec une 6ème place!
Le podium de la journée est donc composée d’Auberson, Sallefranche et Berthomé!

SX1
Les stars internationales ont impressionné en qualifications. Marvin Musquin en pole position (250cc) devant Justin Brayton et Gautier Paulin !

Soubeyras auteur du holeshot en final, fut rapidement devancé par Brayton et Musquin et termine à la troisième place! Musquin a réalisé des courses incroyables au guidon de sa 250cc, mais Brayton était toujours là pour mettre la pression! Paulin termine 8ème en chutant une fois.
Brayton suivit de Musquin et Soubeyras terminent sur le podium.

Ce soir ce sera encore plus chaud, Julien Bill et Gautier Paulin sont motivés à montrer de quoi ils sont capables…

Kommentar hinzufügen

Du musst eingelogged sein um einen Kommentar zu verfassen.