Dortmund Freitag: Coulon Tagessieger, Richier Champion!

[de]
In einem spannenden Fotofinish entschied sich das Finale der SX1-Klasse am ersten von drei Renntagen beim 30. Supercross Dortmund erst auf den letzten Metern.
Cyrille Coulon siegte hauchdünn vor Florent Richier, der eine fantastische Aufholjagd zeigte und sich mit dem 2. Platz vorzeitig den Titel sichern konnte! Überhaupt war es eine ziemlich „französische Angelegenheit“. Dritter wurde nämlich der SX-Tour Favorit Charles Lefrancois auf seiner Suzuki, der eine blitzsaubere Fahrt ablieferte.
In der Anfangsphase hielt sich der SM Pilot Romain Berthome hartnäckig in der Spitzengruppe, und attackierte sogar die führenden! Nach einigen Problemen fiel er leider zurück, belegte am Ende aber trotzdem einen beachtlichen 9. Rang im Finale!

Enttäuschend für die Fans war das frühe ausscheiden des US Superstars Ivan Tedesco der zwar pfeilschnell war, aber mit vielen Problemen und unverschuldeten Stürzen zu kämpfen hatte. Aber „Hot Sauce“ hat ja noch zwei Renntage um zu zeigen was er drauf hat!

Kommentar hinzufügen

Du musst eingelogged sein um einen Kommentar zu verfassen.