Seewer brilliert in Arco…

Jeremy Seewer überzeugt beim MX2 Quali Rennen beim Grand-Prix in Arco mit einem bärestarken
11. Platz.
Der junge Bülacher konnte sogar seine beiden Teamkollegen und WM Fixstarter Julien Lieber und Max Anstie hinter sich lasen. Seewer fuhr dabei Rundenzeiten, mit denen er absolut in die Top 5 fahren könnte! schon beim gezeiteten Training fuhr der Suzuki-Pilot auf den beeindruckenden 6. Platz.
Wir wünschen Jeremy viel Glück für die beiden Läufe! Go Jeremyyyy!!

Qualirennen MX2 GP Arco di Trento (I)

Qualirennen MX1 GP Arco di Trento (I)

Kommentar hinzufügen

Du musst eingelogged sein um einen Kommentar zu verfassen.