ADAC: Seewer 12.

Jeremy Seewer fuhr beim ADAC Masters Auftakt in Fürstlich Drehna in der Gruppe 2 auf den starken 6. Rang.
Das ergibt den 12. Startplatz für die Rennen am Sonntag. Startplatz 1 sicherte sich das britische „enfant terrible“ Max Anstie, vor Nagl und Schiffer.
Für Jeremy (amtierender Youngster Champ) war es das Debut in der offenen Klasse, jedoch startet er auf der 250er!

Kommentar hinzufügen

Du musst eingelogged sein um einen Kommentar zu verfassen.