Luca Bruggmann verletzt!

Der MX2 Überraschungs-Rookie dieser Saison hat sich beim gestrigen Training in Ottobiano (I) schwer verletzt. Er stürzte, weil ihm bei einem Absprung das Hinterrad wegrutschte. Der KTM Pilot brach sich beim Sturz das Brustbein und zwei Rückenwirbel. Luca musste sich glücklicherweise keiner Operation unterziehen und ist bereits wieder aus dem Spital entlassen worden. Laut den Ärzten wird Luca für cirka 2 Monate ausser gefecht sein.

Wir wünschen Luca eine gute Besserung, auf dass wir dich wieder vorne sehen werden, wie bei den letzten Rennen!

Stay strong Boy!

Kommentar hinzufügen

Du musst eingelogged sein um einen Kommentar zu verfassen.