1 Lauf MX2/MX1 – Guillod Sensationell!

Wooow!!

Unsere Schweizer Boys machen uns richtig stolz!! Guillod holte sich den Holeshot, wurde dann kurz vom Australier Ferris auf den 2. Rang verwiesen. In Runde 3 ging Guillod erneut in Führung, und führte 4 Runden vor dem Local Hero und Superstar Kenny Roczen!

Am Ende reicht es zum starken 9. Platz inmitten der Weltelite.

Ebenfalls eine Weltklasse Leistung zeigte Jeremy Seewer, der noch vor den MX2 WM Stars Butron, Nicholls und Coldenhoff  auf den 17. Platz fuhr.

Deutschland führt nach dem ersten Lauf, die Schweiz liegt auf Rang 8!

race1-2

Kommentar hinzufügen

Du musst eingelogged sein um einen Kommentar zu verfassen.