Weekend Preview 22. / 23. März

In Gorgier findet diesen Samstag das erste Rennen der Angora Serie statt. Es darf erwartet werden, dass einige Spitzenpiloten aus der Westschweiz am Start stehen.

Das erste Hobbyrennen findet dieses Wochenende in Bubikon ZH statt. Ich deneke das halbe SAM Feld wird vor Ort sein.

In Deutschland steht das Wintermotocross in Frankenbach auf dem Programm. Sehr viele Fahrer nutzen das Rennen als Saisonvorbereitungsrennen. So auch ein ganzer Haufen an schweizer Fahrer.

MX1: Jeremy Seewer, Simon Baumann, Yves Furlato, Kevin Gonseth, Raphael Müller, Julien Buri, Pascal Prendes, Kevin Haller
MX2: Olivier Davet, Janosch Gämperli, Cylill Flury, David Hess, Loris Freidig, Robin Scheiben, Pascal Friedli, Patrik Schnegg, Cyril Brumann, Killian Imlig, Stephan Lüscher, Mike Gaugler, Sven Burch
85: Maurice Chanton, Nico Greutmann, Mike Ernst, Nico Häusermann, Flavio Wolf, Alexandre Marques

Es lohnt ist auf alle Fälle auch als Zuschauer nach Frankenbach zu fahren. Von Konstanz aus sind es nur ca. 2h nach Frankenbach.

Gueugnon (F) ist der Austragungsort der 3. Runde der Championnat de France Élite, welche auch dieses Wochenende über die Bühne geht. Unser schweizer GP Star Arnaud Tonus, wird versuchen sich in Gueugnon zu oberst auf der Box zu platzieren.

In Übersee findet dieses Wochenende der einzige nicht Amerikanische SX Event in Toronto Kanada statt. Ryan Villopoto hat mittlerweile einen beachtlichen Vorsprung auf seine Verfolger und um die Serie nochmals spannend zu machen, müssen seine Konkurenten schon fast auf einen Ausfall hoffen. Wir werden sehen.

Momentan sieht das Wetter in Italien nicht sehr gut aus, doch in der Schweiz sind ja auch schon ziemlich viele Pisten geöffnet, um ein paar Runden zu drehen.

Kommentar hinzufügen

Du musst eingelogged sein um einen Kommentar zu verfassen.