Weekend Preview 29. / 30. März

Jetzt ist es definitiv auch bei uns so weit! Die offiziele Motocross Schweizermeisterschaft, die Inter Motocross Swiss Championship startet in Aeschlenberg. Anders als letztes Jahr beim Eröffnungsrennen, dürften wir dieses Wochenende keine Probleme mit dem Wetter bekommen. Der Wetterfrosch prognostiziert nämlich 17 Grad bei strahlendem Sonnenschein. Mederic Demeure, Reto Vogelsang und Kevin Auberson werden voraussichtlich den Saisonstart wegen Verletzungen verpassen. Die Fahrer sind bereits ein wenig nervös, die Teams sind ready die Strecke ist angerichtet ich würde sagen „let’s go racing!“ Unten im Artikel seht ihr noch ein paar Fotos der Strecke während den Aufbauarbeiten.

Auch in Wohlen geht es zum ersten mal diesen Sonntag zur Sache. Am Start sind diverse Hobby und Club Kategorien um die Strecke für kommendes Wochenende auf Betriebstemperatur zu bringen.

In St. Louise steigt am Samstag die letzte Supercross Party, bevor es vorerst wieder zurück an die Westküste geht. Vor dem Finale in Las Vegas steht nämlich noch das Rennen in New York City statt, welches natürlich zur Ostküste gehört. Also was haben wir für Fakten aufzuarbeiten vom letzten Wochenende? Erstmal Stewart holt seinen 4. Sieg dieses Jahr und zeigt eine Performance wie wir sie auf gelb von ihm noch nicht gesehen haben. Beim zusehen hatte man das Gefühl, dass er wohl jede sekunde seinem Freund Harter Boden einen Besuch abstattet. Doch nichts der Gleichen. Bubba mit Mojo und ohne Bodenkontakt. Fakt Nummer 2, Adam Cianciarulo trotz Heldentat out für den Rest der SX Saison. Nach seinem spektakulären Schulter raus, Schulter wieder rein und dem Versuch weiter zu fahren, musste Adam einsehen, dass er um eine Operation nicht herum kommt. Auch Broc Tickel fällt mit einem T7 bruch für längere Zeit aus. Zurück kommen werden dafür die zwei Honda Piloten Eli Tomac und Trey Canard.

Brasilien! Der MXGP Zirkus Gastiert zum vorläufig letzten Überseerennen, bevor es dann in Europa zur Sache gehen wird. Nach dem Arnaud Tonus letztes Wochenende in Frankreich ein 1-1-1 Resultat eingefahren hatte dürfte er wohl mehr als heiss sein um seinen ersten GP zu gewinnen! Zu unseren anderen schweizer GP Piloten, erwarten auch unseren Ausland Söldner Julien Bill am Startbalken in Brasilien. Herlings wird wegen einer Schulterferletzung in Brasilien nicht antretten, und damit vieleicht ein wenig Spannung in den Titelkampf bringen.

Foto Kopie 2

Foto Kopie 4

Foto

Bildschirmfoto 2014-03-27 um 21.14.32

Kommentar hinzufügen

Du musst eingelogged sein um einen Kommentar zu verfassen.