Inside the GP’s MXGP Spain

Qualirace
Das Qualirennen war für Valentin Guillod eine super Motivation für die Rennen vom Sonntag. Guillod konnte einen weiteren Holeshot verbuchen und liess von da an auch nichts mehr anbrennen. Der Construct KTM Fahrer kam gegen Ende des Rennens nochmals unter Druck von Jordi Tixier, doch er konnte den Sieg nach hause fahren. Für Arnaud verlief das Qualirennen nicht ganz so optimal. Nach dem Start befand sich der CLS Kawaski Pilot auf dem 6. Rang. In Runde 10. fiel Arnaud (durch einen Sturz) noch auf den 10. Platz zurück. Jeremy Seewer war noch mehr vom Pech verfolgt. Schon in der ersten Kurve wurde der Suzuki Pilot in einen Crash verwickelt. Der junge Bülacher konnte sich noch auf den 19. Platz verbessern.

1. Lauf
Der erste Lauf verlief dann einiges besser für Arnaud Tonus. Über die gesammte Renndistanz lag der Genfer auf dem guten 2. Platz und musste sich nur dem Weltmeister Jeffrey Herlings geschlagen geben. Jeremy Seewer hatte keinen sehr guten Start erwischt und kam als 17. aus der ersten Runde zurück. Auf der schwierigen Strecke mit nur wenigen Überholmöglichkeiten, verbesserte sich Jeremy noch auf den 16. Endrang. Valentin stürtzte zu beginn des Laufes und käpfte sich bis auf den 13. Platz nach vorne, bis sein Bike den Geist aufgegeben hat.

2. Lauf
Arnaud Tonus nach der ersten Runde auf Platz 4. liegend, käpfte sich bis auf Platz 2. nach vorne. Zwei Runden vor Schluss unterlief ihm ein kleiner Fehler, bei dem er kurz zu Boden musste. Am Schluss bedeutete dies den 5. Rang und den 3. Gesamtrang. Valentin wollte nach dem Bike defekt im ersten Lauf, nun erst richtig beweisen, dass er ganz vorne mitfahren kann. Mit einem guten Start kam er als 6. aus der ersten Runde zurück. Valentin musste nur Ferrandis vorbei ziehen lassen und beendete das Rennen auf dem 7. Rang. Jeremy kam im zweiten Lauf etwas besser vom Start weg und war nach der ersten Runde auf Platz 13. anzutreffen. Der 13. Platz war dann auch sein Schlussrang.

Weiter so Jungs!

Highlights MX2 Qualifing:
[youtube id=“wJVf1mLu2FM“]

Race Highlights:
[youtube id=“_7tTTz7IZYU“]

MX2 Race 1
1. Herlings, Jeffrey (NED, KTM), 17 Runden
2. Tonus, Arnaud (SUI, KAW), 0:32.142
3. Ferrandis, Dylan (FRA, KAW), 0:41.915
4. Tixier, Jordi (FRA, KTM), 0:44.578
5. Febvre, Romain (FRA, HUS), 0:52.004
6. Lieber, Julien (BEL, SUZ), 1:06.023
7. Graulus, Damon (BEL, KTM), 1:10.108
8. Butron, Jose (ESP, KTM), 1:12.316
9. Petrov, Petar (BUL, YAM), 1:13.364
10. Tonkov, Aleksandr (RUS, HUS), 1:14.768
11. Styke, Luke (AUS, YAM), 1:29.868
12. Charlier, Christophe (FRA, YAM), 1:31.299
13. Monticelli, Ivo (ITA, KTM), 1:34.293
14. Pocock, Mel (GBR, KTM), 1:35.263
15. Kullas, Harri (FIN, KTM), 1:36.526
16. Seewer, Jeremy (SUI, SUZ), 1:38.424
17. Gajser, Tim (SLO, HON), 1:55.730
18. Justs, Roberts (LAT, HUS), 1 Rnd.
19. Desprey, Maxime (FRA, HON), 1 Rnd.
20. Anstie, Max (GBR, YAM), 1 Rnd.
21. Klingsheim, Magne (NOR, YAM), 1 Rnd.
22. Yamamoto, Kei (JPN, HON), 1 Rnd.
23. Covington, Thomas (USA, KAW), 1 Rnd.
24. Golovkin, Viacheslav (RUS, KTM), 1 Rnd.
25. Guillod, Valentin (SUI, KTM), 5 Rnd.

MX2 Race 2
1. Herlings, Jeffrey (NED, KTM), 17 Runden
2. Gajser, Tim (SLO, HON), +0:05.468
3. Ferrandis, Dylan (FRA, KAW), +0:05.958
4. Febvre, Romain (FRA, HUS), +0:07.510
5. Tonus, Arnaud (SUI, KAW), +0:08.977
6. Butron, Jose (ESP, KTM), +0:14.974
7. Guillod, Valentin (SUI, KTM), +0:17.417
8. Charlier, Christophe (FRA, YAM), +0:20.364
9. Tixier, Jordi (FRA, KTM), +0:23.987
10. Petrov, Petar (BUL, YAM), +0:37.601
11. Lieber, Julien (BEL, SUZ), +0:39.026
12. Monticelli, Ivo (ITA, KTM), +0:52.388
13. Seewer, Jeremy (SUI, SUZ), +0:52.977
14. Anstie, Max (GBR, YAM), +1:06.442
15. Covington, Thomas (USA, KAW), +1:09.510
16. Desprey, Maxime (FRA, HON), +1:11.274
17. Kullas, Harri (FIN, KTM), +1:13.397
18. Klingsheim, Magne (NOR, YAM), +1:34.750
19. Pocock, Mel (GBR, KTM), +1:44.226
20. Yamamoto, Kei (JPN, HON), +1:51.175
21. Styke, Luke (AUS, YAM), +1:57.470
22. Graulus, Damon (BEL, KTM), +2:00.588
23. Golovkin, Viacheslav (RUS, KTM), +12 Rnd.
24. Justs, Roberts (LAT, HUS), +13 Rnd.
25. Tonkov, Aleksandr (RUS, HUS), +16 Rnd.

MX2 Tageswertung
1. Herlings, Jeffrey (NED, KTM), 50 Punkte
2. Ferrandis, Dylan (FRA, KAW), 40
3. Tonus, Arnaud (SUI, KAW), 38
4. Febvre, Romain (FRA, HUS), 34
5. Tixier, Jordi (FRA, KTM), 30
6. Butron, Jose (ESP, KTM), 28
7. Gajser, Tim (SLO, HON), 26
8. Lieber, Julien (BEL, SUZ), 25
9. Petrov, Petar (BUL, YAM), 23
10. Charlier, Christophe (FRA, YAM), 22
11. Monticelli, Ivo (ITA, KTM), 17
12. Guillod, Valentin (SUI, KTM), 14
13. Graulus, Damon (BEL, KTM), 14
14. Seewer, Jeremy (SUI, SUZ), 13
15. Tonkov, Aleksandr (RUS, HUS), 11
16. Kullas, Harri (FIN, KTM), 10
17. Styke, Luke (AUS, YAM), 10
18. Pocock, Mel (GBR, KTM), 9
19. Anstie, Max (GBR, YAM), 8
20. Desprey, Maxime (FRA, HON), 7
21. Covington, Thomas (USA, KAW), 6
22. Klingsheim, Magne (NOR, YAM), 3
23. Justs, Roberts (LAT, HUS), 3
24. Yamamoto, Kei (JPN, HON), 1

MX2 WM-Stand
1. Herlings, Jeffrey (NED, KTM), 294 Punkte
2. Tonus, Arnaud (SUI, KAW), 267
3. Febvre, Romain (FRA, HUS), 232
4. Ferrandis, Dylan (FRA, KAW), 225
5. Tixier, Jordi (FRA, KTM), 215
6. Coldenhoff, Glenn (NED, SUZ), 176
7. Gajser, Tim (SLO, HON), 171
8. Tonkov, Aleksandr (RUS, HUS), 170
9. Butron, Jose (ESP, KTM), 159
10. Guillod, Valentin (SUI, KTM), 153
11. Seewer, Jeremy (SUI, SUZ), 122
12. Anstie, Max (GBR, YAM), 121
13. Petrov, Petar (BUL, YAM), 106
14. Lieber, Julien (BEL, SUZ), 95
15. Covington, Thomas (USA, KAW), 66
16. Lupino, Alessandro (ITA, KAW), 55
17. Styke, Luke (AUS, YAM), 55
18. Pocock, Mel (GBR, KTM), 55
19. Charlier, Christophe (FRA, YAM), 54
20. Desprey, Maxime (FRA, HON), 50

MXGP Tageswertung
1. Desalle, Clement (BEL, SUZ), 50 Punkte
2. Van Horebeek, Jeremy (BEL, YAM), 40
3. Strijbos, Kevin (BEL, SUZ), 38
4. Cairoli, Antonio (ITA, KTM), 37
5. Frossard, Steven (FRA, KAW), 36
6. Boog, Xavier (FRA, HON), 26
7. Philippaerts, David (ITA, YAM), 24
8. Rattray, Tyla (RSA, HUS), 24
9. Nicholls, Jake (GBR, KTM), 23
10. Roelants, Joel (BEL, HON), 22
11. Bobryshev, Evgeny (RUS, HON), 22
12. Goncalves, Rui (POR, YAM), 19
13. Simpson, Shaun (GBR, KTM), 19
14. Guarneri, Davide (ITA, TM), 16
15. Potisek, Milko (FRA, YAM), 13
16. Ullrich, Dennis (GER, KTM), 9
17. Karro, Matiss (LAT, KTM), 7
18. Leok, Tanel (EST, TM), 5
19. Gercar, Klemen (SLO, HON), 3
20. Brakke, Herjan (NED, KAW), 3
21. Teillet, Valentin (FRA, KAW), 3
22. De Dycker, Ken (BEL, KTM), 2
23. Alvarez, Raul (ESP, YAM), 1

MXGP WM-Stand
1. Cairoli, Antonio (ITA, KTM), 304 Punkte
2. Desalle, Clement (BEL, SUZ), 280
3. Van Horebeek, Jeremy (BEL, YAM), 276
4. Strijbos, Kevin (BEL, SUZ), 220
5. Paulin, Gautier (FRA, KAW), 205
6. Nagl, Maximilian (GER, HON), 166
7. Frossard, Steven (FRA, KAW), 142
8. Bobryshev, Evgeny (RUS, HON), 136
9. Roelants, Joel (BEL, HON), 134
10. Boog, Xavier (FRA, HON), 134
11. Simpson, Shaun (GBR, KTM), 132
12. Goncalves, Rui (POR, YAM), 111
13. Waters, Todd (AUS, HUS), 107
14. Philippaerts, David (ITA, YAM), 106
15. Guarneri, Davide (ITA, TM), 100
16. Nicholls, Jake (GBR, KTM), 92
17. Rattray, Tyla (RSA, HUS), 85
18. Karro, Matiss (LAT, KTM), 75
19. Leok, Tanel (EST, TM), 72
20. Searle, Tommy (GBR, KAW), 29

Bild: crossxl.nl

Kommentar hinzufügen

Du musst eingelogged sein um einen Kommentar zu verfassen.