Arnaud Tonus erneut vom Pech verfolgt!

Der schweizer MX2 Star und Meisterschafts zweite Arnaud Tonus, kann sein Verletzungspech nicht abschütteln. Der Kawasaki Pilot hat sich im ersten Training zum GP in Deutschland bei einem Sturz die Schulter ausgekugelt. Die Ärtzte auf Platz konnten seine Schulter schnell wieder in Position bringen, doch die Schmerzen waren zu gross um die Rennen fahren zu können. Das Team CLS Kawasaki rechnet damit, dass Arnaud zum GP in Schweden in zwei Wochen wieder fit ist. Wir wünschen Arnaud gute Besserung und hoffen sehr, dass er eine Operation umgehen kann. Stay strong Arnaud!

CLS Kawasaki: „Arnaud Tonus, running second in the series points standings at the start of the weekend, was unfortunately not able to race after a crash during the first practice. The Swiss star lost control approaching a step-up jump and landed hard on his left side, dislocating his shoulder. The joint was put quickly back into place but Arnaud was in such pain that the medical staff decided to sedate him for several hours before he returned home with his family. The injury is not expected to prevent him contesting the next GP in Sweden in two week’s time.“

Kommentar hinzufügen

Du musst eingelogged sein um einen Kommentar zu verfassen.