Social Media Status

Viele von euch wundern sich warum Arnaud Tonus dieses Wochenende nicht am Start war oder warum Jeremy Seewer, Jordi Tixier und weitere den zweiten MX2 Lauf nicht gefahren sind. Wir versuchen die Sache kurz aufzuklären. IM FIM Reglement steht, dass sobald ein Fahrer mit einer Infusion behandelt werden muss, wird er für den weiteren Rennverlauf ausgeschlossen. Was nun passiert ist: Jeremy und auch weitere Fahrer sowie Jordi Tixier und Tim Gajser hatten einen Kreislauf Zusammenbruch wegen der enormen Hitze und Flüssigkeitsmangels, während oder nach dem ersten MX2 Lauf. Sie mussten also mit Flüssigkeitsinfusionen behandelt werden und wurden somit aus Sicherheitsgründen für den 2. Lauf gesperrt. Das selbe Schicksal dürfte Arnaud Tonus widerfahren sein. Nach seinem Blutzuckermangel letztes Wochenende hat er sich wohl noch nicht ganz erholt und musste erneut mit einer Zuckerinfusion behandelt werden und somit auch gesperrt.

Jeremy Seewer

„Sehr enttäusch über mein Wochenende. Ich war krank am Freitag wegen der Klimaanlage in unserem Hotel… Ich habe es geschafft den 6. Platz herauszufahren im Qualirennen. Ich fühlte mich ziemlich gut obwohl ich krank war. Heute habe ich mich schon viel besser gefühlt, aber noch nicht wirklich gut. Im ersten Lauf habe ich mich nach einem schlechten Start (16) bis auf den 6. Platz nach vorne gekämpft. Doch kurz vor der Ziellinie hatte ich einen Kreislaufzusammenbruch wegen der enormen Hitze und stürzte. Obwohl ich die Ziellinie nicht überquert hatte wurde ich noch als 12. gewertet. Deswegen wurde mir der Start zum 2. Lauf verweigert, wie auch einigen anderen Fahrern. Es war sehr hart zuzusehen wie andere meine Punkte wegnahmen. Aber ich bin OK und werde zurückkommen.“

Bildschirmfoto 2015-03-09 um 10.37.38

Valentin Guillod 1. Lauf

„Ziemlich glücklich über meinen ersten Lauf. In der ersten Runde bin ich mit Tixier gestürzt und habe mich auf Platz 6. zurück gekämpft in sehr schwierigen Verhältnissen, es war so heiss hier…“

Bildschirmfoto 2015-03-09 um 11.03.16

Valentin Guillod 2. Lauf

„Ich hatte keinen guten Jump aus dem Gatter, ich hatte aber ein paar gute Linien in den ersten paar Kurven und reihte mich auf Platz 12. ein. Ich kämpfte mich bis auf Rang 6. nach vorne, hatte dann aber keine Energie mehr um mehr auszurichten. Das Wetter war einfach zu heiss. Es war sehr hart das Rennen überhaupt zu beenden, aber ich bin sehr glücklich mit meinem Resultat. 5. Platz im GP und 5. Platz in der Meisterschaft.“

Bildschirmfoto 2015-03-09 um 11.03.27

Christopher Valente

„Es war ein sehr heisses Wochenende! 20. und 18. nicht so schlecht am Ende, aber ich habe noch eine Menge Arbeit vor mir!“

Bildschirmfoto 2015-03-09 um 11.03.55

Virgini Germond

„Was für ein harter Tag. Das erste Rennen in Thailand und das Thermometer zeigt 38 Grad an. Fahrer und Bikes sind heiss. Wir mussten Lösungen finden um uns abzukühlen. Trotz eines starken Teams gibt es eine Menge was wir lernen und verbessern müssen… Mein Fahrwerk ist so hart für die GP Rennen, ich springe herum wie ein Känguru. Mein zweiter Lauf war besser. Ich hatte einen guten Start und war lange Zeit auf Platz 10., doch nach ca. 15min war ich so müde und bin gestürzt. Am Schluss war es Rang 13. für mich.“

Bildschirmfoto 2015-03-09 um 11.05.07

Arnaud Tonus

Steve Mathes

„Ich kann bestätigen, das Tonus out ist für heute Nacht. Er fühlt sich nicht gut und hat eine IV (Intravenöse Infusion) bekommen, also er ist fertig.“

IMG_1691

 

Kommentar hinzufügen

Du musst eingelogged sein um einen Kommentar zu verfassen.