William Kehrli is back on the bike!

Der Waddtländer William Kehrli wird am kommenden Ostermontag zum zweiten Rennen der Inter Swiss Championship zurück auf der Strecke sein. 

William Kehrli hat sich beim Auftakt in Aeschlenberg eine Rückenverletzung zugezogen. Doch nun ist William laut Team Pellicari Design & JB Racing Manager Jo Burn wieder in der Lage in Frauenfeld zu starten. Er hat keine Schmerzen mehr und hat ein gutes Gefühl auf dem Bike. William erhofft sich eine Podiums Platzierung.

William Kehrli comes back to Frauenfeld. After his back injury during the first race at Aeschlenberg, William has been able to ride this week. He hasn’t any pain and he’s feeling good on the bike. Good thing for Frauenfeld where he hopes fight for a podium place.

Kommentar hinzufügen

Du musst eingelogged sein um einen Kommentar zu verfassen.