MXGP MAGGIORA: Guillod Stark

Der Grosse Preis von Italien, Maggiora findet dieses Wochenende statt. Guillod und Seewer zeigten erneut sensationelle Leistungen.

Zeittraining: Jeffrey Herlings hies der schnellste Kerl der Piste. Jeremy Seewer fuhr einen starken 3. Rang ein, mit gerade mal nur 0.607 Sekunden Rückstand auf Jeffrey. Weniger gut lief es Valentin mit Platz 11. Er verlohr auf die Spitze 2.502 Sekunden.

Qualifikationsrennen: Der Fox holeshot ging an den Holländer Herlings. Valenin Guillod lag auf Position drei. Er konnte bereits in der zweiten Runde die zweite Position einnehmen. Jeremy Seewer war am Start mit Pech nur 35er. Er kämpfte sich mühsam von Runde für Runde nach vorne. Schlussendlich gab es für den Jungen Zürcher Platz 14. Eine tolle Leistung wen man die Lap Chart betrachtet. Valentin Guillod konnte einen Sensastionellen zweiten Rang einfahren. Die Wertungsläufe finden morgen statt.

Kommentar hinzufügen

Du musst eingelogged sein um einen Kommentar zu verfassen.