Loris Freidig neu auf Husqvarna!

Der Nachwuchspilot Loris Freidig wird nächstes Jahr auf Husqvarna in der Inter MX2 Klasse auf Punktejagd gehen. Ebenso sind Einsätze im ADAC Youngster-Cup geplant. Unterstützt wird er vom Husqvarna Händler Wenger-Bike in Alterswil, sowie Husqvarna Switzerland. Als Hauptgrund für den Markenwechsel steht die Zusammenarbeit mit dem Multi-Champion Philippe Dupasquier der bei Husqvarna als Sportchef fungiert. Der talentierte Freidig hat gegen Ende der Saison`15 mit ersten Top 10 Ergebnissen auf sich aufmerksam gemacht, und konnte in Villars sous Ecot einen starken siebten Laufrang einfahren. Loris hat im August 2015 eine Sportlehre als Kaufmann angefangen. Die Lehre ist von Swiss Olympic unterstützt, dauert zwar nun 4 statt 3 Jahre dafür bleibt den Nachwuchssportlern aber auch viel mehr Zeit für Training und Vorbereitung. Loris ist stolz der erste Motorsportler zu sein der diese Lehre absolviert! „Die Zusammenarbeit mit dem Trainer Martin Bischel (FSB) wird ebenfalls weitergeführt“ so Freidig.

Wir wünschen Loris und seinem Team viel Glück in der kommenden Saison!

Kommentar hinzufügen

Du musst eingelogged sein um einen Kommentar zu verfassen.