Jey Crunch bei Inside Motocross!

Wie bereits hier im französischen Artikel erläutert, dürfen wir stolz über Zuwachs beim insidemx.ch Team berichten. Jey Crunch wird über das Motocross-Geschehen in französisch berichten. Als Einführung zu Jey Crunch selbst übersetzten wir seinen ersten Artikel natürlich.

Hallo allerseits! Ja genau, französisch auf Inside Motocross! Der letzte französische Bericht ist ja bereits eine Weile her.

Ich bin mir nicht sicher, ob ich mich hier noch vorstellen soll, deshalb werde ich einige Worte über mich und meinen Bezug zum MX Sport schreiben.

Mein Vater fuhr vor Jahren Angora, so dass die Leidenschaft für MX von Anfang an in meinem Blut floss. Mit 4 Jahren habe ich eine Yamaha PW50 erhalten. Seit diesem Tag ist der Motocross für mich, was es auch für euch alle ist: ein Lebensstil. Ich probierte Skateboarding, Skifahren, Down Hill, Hockey, aber mein Favorit von allen war das Motorrad. Ich hatte nie ein gutes Niveau, aber das MX Fahren machte mich stets glücklich. Im Jahr 2011 verletzte ich mir das linke Schlüsselbein. Zwei Jahre und mehrere Operationen später startete ich die Fotografie. Der erste Tag, als ich als Fotograf in Sézegnin unterwegs war, traf es dann direkt Seb Gomes . Es „explodierte“ an diesem Tag sein Schlüsselbein. „Verdammt noch mal, das fängt ja gut an!“

Im Jahr 2015 hatte ich dann dank Transworld MX die Chance, viel mit dem MXGP Zirkus unterwegs zu sein. Ich war an einigen GPs, dem MXON und einigen Europäischen Supercross (Genua, Lille und Genf). Es war Wahnsinn! Mit den Bildern ergaben sich auch viele neue Kontakte und jede Menge Gelegenheiten. In meiner ersten Gallery zeige ich euch meine Best-Ofs von der vergangen Saison. Es sind Bilder von MXGP, MXoN, Schweizer Meisterschaft und Trainings.

Meine Rolle bei Inside Motocross ist es, den Französischen Teil der Website zu verwalten und gestalten. Insidemx hat sich in den letzten Jahren bereits gut etabliert, unser Deutsch-Schweizer Freunde machen einen guten Job. Und genau deshalb haben wir beschlossen, unsere Kräfte für 2016 zu vereinen. Ich werde mich also um alle französische Berichte sowie einen fotografischen Beitrag zu insidemx.ch leisten.

Ihr könnt mir auch auf Instagram, facebook oder meiner Website folgen.

Cheers!

Kommentar hinzufügen

Du musst eingelogged sein um einen Kommentar zu verfassen.