“YOUNG GUNS“ – Episode 1

Zukünftig werden wir in regelmäßigen Abständen unsere “Young Guns“ aus
der Schweizer Motocrossszene vorstellen. Den Einstieg wird heute der 18
jährige Loris Freidig aus Sumiswald machen, indem er uns einen Einblick
in seine Saison 2016 sowie Vorbereitungen für 2017 gibt.

LorisFreidig

Geburtstag: 27. Juli 1998

Wohnort: Sumiswald, BERN

Bike: Husqvarna FC 250

Lieblingsstrecke: Ottobiano, Schwarzenberg

Lieblingsfahrer: Stefan Everts, Antonio Cairoli

Stell dir vor du haste freie Auswahl. Wen würdest du daten wollen?
Ja dann würde ich wohl Wendy Holdener (Skirennfahrerin) daten! (lacht)

Zu Beginn der Saison 2016 fühlte ich mich super vorbereitet, da ich auch die
Vorbereitungsrennen in Ottobiano und Frankenbach mitfuhr und echt
motiviert war. Der Saisonauftakt verlief dann echt anders als erwartet.
Ich habe mir ehrlich gesagt mehr davon erhofft. Bei der WM in
Frauenfeld, durfte ich in der MX2 Klasse fahren. Ich konnte endlich mein Potenzial abrufen und auf dem zufriedenstellenden 32. Rang finishen.
In der MX2 Klasse in der FMS Serie bin ich mit meinem 13. Platz nicht so ganz zufrieden gewesen. Beim ADAC MX Youngstercup in Gaildorf konnte ich dafür in die Punkte fahren, was mich natürlich sehr gefreut hat.

Für 2017 habe ich mich noch intensiver vorbereitet, indem ich im Süden trainiert habe. Bisher konnte ich verletzungsfrei und nach Plan trainieren. Beim Vorbereitungsrennen in Ottobiano konnte ich einen guten Speed zeigen und mit den schnellen europäischen
Piloten mithalten. Am vergangenen Wochenende startete ich beim gut gesuchten Wintermotocross in Frankenbach, wo ich im Superfinale einen guten 28. Platz herausfahren konnte.
In der Schweizer Serie habe ich mir hohe Ziele gesetzt. Ich hoffe auf ein Top 8 Resultat am Ende des Jahres. Die Schweizer Meisterschaft hat darum auch Priorität und nur an den freien Wochenenden werde ich beim ADAC oder in der EMX am Start stehen. In der ADAC Serie möchte ich mich immer qualifizieren für die Youngster-Rennen und wenn möglich, regelmäßig Top-15 Ergebnisse einfahren. In der EMX 250 Serie ist mein Ziel erst einmal Erfahrungen zu sammeln und mich zu qualifizieren.

Viel Erfolg für deine Saison 2017 Loris, wir drücken die Daumen !

Loris Freidig

IMG_0874

IMG_0875

Photocredit: Morganne Villevieille

Kommentar hinzufügen

Du musst eingelogged sein um einen Kommentar zu verfassen.