Seewer Race Report

MXGP of Czech Republic, Loket

20. Juli 2022
Husqvarna hat sich dem Bau von Hochleistungsmotorrädern verschrieben, die ein überragendes Fahrerlebnis garantieren. Husqvarna Motorcycles bietet für 2021 eine komplette Palette an hochwertigen 2-Takt- und 4-Takt-Motocross-Maschinen an. Alle Maschinen eignen sich für Motocross-Einsteiger und erfahrene Rennfahrer gleichermassen, alle Modelle sind einfach zu bedienen und verfügen über die neuesten technologischen Weiterentwicklungen. Alle fünf Motocross-Modelle liefern aussergewöhnliche Leistung auf der Strecke und bieten allen TC 125-, TC 250- und FC 250-, FC 350- und FC 450-Fans hochmoderne Maschinen, die sich durch unvergleichliche Liebe zum Detail auszeichnen.
Nadja Eichenberger

Seewer sichert sich Renn- und Grand-Prix-Sieg in der Tschechischen Republik, Loket

Jeremy Seewer Monster Energy Yamaha Factory Pilot  holte seinen zweiten Grand Prix Sieg in der Saison 2022 nach einer meisterhaften Leistung bei der 13. Runde der FIM Motocross Weltmeisterschaft in Loket, Tschechien.

Bei trockenen und rutschigen Bedingungen am Samstagnachmittag glänzte Seewer, bereits an vorderster Front im Qualifying. Die "91" holte sich den Holeshot und führte jede Runde an. Somit gelang es ihm den ersten Sieg im Qualifikationsrennen der Saison einzufahren.


Seewer s'assure une victoire de manche ainsi que du Grand Prix à Loket, en République Tchèque

Le pilote Monster Energy Yamaha Factory Jeremy Seewer a remporté sa deuxième victoire en Grand Prix de la saison 2022 après une performance magistrale lors de la 13ème manche du Championnat du Monde FIM de Motocross à Loket, en République Tchèque.
Dans des conditions sèches et glissantes le samedi après-midi, Seewer, déjà en première position lors des qualifications, a brillé. Le numéro 91 s'est emparé du holeshot et a mené chaque tour. Il a ainsi réussi à remporter sa première course de qualification de la saison.

ERSTES RENNEN:
Bei strahlend blauem Himmel begann das erste MXGP-Rennen des Tages. Seewer lieferte sich in Kurve eins ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem Meisterschaftsführenden Tim Gajser und seinem engsten Verfolger Jorge Prado. Nach fünf Minuten Rückstand auf die Führenden setzte der Schweizer zu einer Attacke an. In der vierten Runde stürmte er innen an Gajser vorbei, bevor er in der siebten Runde mit einem spektakulären Überholmanöver durch die Wellen die Führung von Prado übernahm.


PREMIÈRE MANCHE:
La première manche MXGP de la journée a débuté sous un grand ciel bleu. Seewer était coude à coude avec le leader du championnat Tim Gajser et son plus proche poursuivant Jorge Prado dans le premier virage. Après cinq minutes de retard sur les leaders, le Suisse a lancé une attaque. Au quatrième tour, il s'est lancé à l'assaut de Gajser à l'intérieur, avant de reprendre la tête à Prado au septième tour grâce à un dépassement spectaculaire à travers les vagues.

ZWEITES RENNEN:
Beim Auftakt zum zweiten Rennen legte Seewer einen souveränen Start hin. Er kam auf der 2.Position aus der ersten Runde. Diesen Platz konnte er erfolgreich bis zum überquere der Ziellinie verteidigen.

Mit diesen beiden Ergebnissen sicherte er sich den Grand-Prix-Sieg.


DEUXIÈME MANCHE :
Seewer a pris un départ très rapide lors de la deuxième manche. Il est sorti du premier tour en deuxième position. Il a pu défendre cette place avec succès jusqu'à la ligne d'arrivée.
Avec ces deux résultats, il s'est assuré la victoire du Grand Prix.

PLATZIERUNG:
In der MXGP-Meisterschaftswertung liegt Seewer nun auf dem zweiten Platz. Mit 10 Punkten Vorsprung auf Jorge Prado.


NÄCHSTER EVENT:
Die nächste Runde der FIM Motocross-Weltmeisterschaft findet am kommenden Wochenende, 23. und 24. Juli, in Lommel, Belgien, statt.


CLASSEMENT GENERAL :
Au classement du championnat MXGP, Seewer occupe désormais la deuxième place. Avec 10 points d'avance sur Jorge Prado.

PROCHAIN EVENEMENT:
La prochaine manche du championnat du monde de motocross FIM aura lieu le week-end prochain, les 23 et 24 juillet, à Lommel, en Belgique.

AFTER RACE TALK:
"Es ist unglaublich, dieses Rennen zu gewinnen, auch wenn ich das Gefühl habe, dass ich 1:1 hätte führen können, aber ich habe einen Fehler zu viel gemacht. Ich war etwas schneller, aber Maxime Renaux fuhr wirklich gut, und obwohl ich versuchte, ihn einzuholen, konnte ich es nicht schaffen, also habe ich den GP-Sieg geholt, was nach einer harten Woche unglaublich ist. Ich habe das Gefühl, dass ich nicht perfekt vorbereitet war, aber ich gebe nicht auf, es sind noch ein paar Rennen zu fahren und ich werde um so viele Punkte wie möglich kämpfen. Wir werden sehen, was drin liegt und ich werde versuchen, noch mehr zu gewinnen."


DISCUSSION D'APRES COURSE :
"C'est incroyable de gagner cette course, même si j'ai l'impression que j'aurais pu mener 1:1, mais j'ai fait une erreur de trop. J'étais un peu plus rapide, mais Maxime Renaux roulait vraiment bien et même si j'ai essayé de le rattraper, je n'y suis pas parvenu, j'ai donc remporté le GP, ce qui est incroyable après une semaine difficile. J'ai le sentiment de ne pas avoir été parfaitement préparé, mais je n'abandonne pas, il reste encore quelques courses et je vais me battre pour marquer le plus de points possible. Nous verrons ce qu'il en est et j'essaierai de gagner encore plus souvent".