Winter Motocross

Frankenbach

31. Januar 2024
Husqvarna hat sich dem Bau von Hochleistungsmotorrädern verschrieben, die ein überragendes Fahrerlebnis garantieren. Husqvarna Motorcycles bietet für 2021 eine komplette Palette an hochwertigen 2-Takt- und 4-Takt-Motocross-Maschinen an. Alle Maschinen eignen sich für Motocross-Einsteiger und erfahrene Rennfahrer gleichermassen, alle Modelle sind einfach zu bedienen und verfügen über die neuesten technologischen Weiterentwicklungen. Alle fünf Motocross-Modelle liefern aussergewöhnliche Leistung auf der Strecke und bieten allen TC 125-, TC 250- und FC 250-, FC 350- und FC 450-Fans hochmoderne Maschinen, die sich durch unvergleichliche Liebe zum Detail auszeichnen.
Harry Leisi

In der Vergangenheit haben immer viele Schweizer Piloten das Rennen in Frankenbach als Saisonvorbereitung genutzt. Nach 4 Jahren Pause ist das Winter Motocross zurück und dürfte auch dieses Jahr wieder einige starke Fahrer nach Frankenbach locken. Wer mit dabei sein will sollte sich schnellstmöglich anmelden, denn die Startplätze sind begehrt!

49. Internationales Winter-Motocross 2024

Am 10. März ist es dieses Jahr soweit! Nach langem Anlauf wird nun endlich wieder ein Winter Motocross auf der Strecke in Frankenbach ausgetragen. Vier Jahre Abstinenz erzeugen sowohl auf Zuschauerseite, als auch unter den Crossern eine riesige Vorfreude und einen großen Hunger auf die Neuauflage des Winter-Klassikers. Den Motocross-Fans bietet die Strecke mit den erhöhten Zuschauerplätzen eine perfekte Sicht auf die imposanten Sprünge. Auf der VIP-Terrasse sorgt im Kontrast zum Nervenkitzel der Startkurve und der Holeshotlinie das erstklassige Catering für ein ausgleichendes Gefühl in der Magengegend. Damit aber auch die wichtigsten Akteure - die Piloten selbst - alle ‚satt‘ werden, ist in den beiden Klassen MX1 und MX2 jeweils Platz für 80 Nennungen. Für je zwei ganz hungrige junge Wilde, steht beim MX1 und MX2 Last-Chance Lauf die Tür zu den Klassen Endläufen und dem Preisgeld bis zuletzt noch offen. Ein Format, das in Frankenbach erstmals gefahren wird und Spannung auf beiden Seiten verspricht – bei denjenigen auf und denjenigen neben den Maschinen. Im Zuge der Veranstaltung sammelt der MCC Spenden für die Stiftung “Große Hilfe für kleine Helden”. Diese unterstützt kranke Kinder und ihre Familien während des stationären Aufenthalts an der Heilbronner Kinderklinik – aber auch in der Zeit danach. Eine Aktion für die sich der MCC, sowie Fahrer und Teams, sehr gerne einsetzen. Alle aktuellen Informationen zum WMX 2024 gibt’s auf der Webseite des MCC Frankenbach unter: www.mccfrankenbach.de